Vermittler
Ich fahre einen...
...aus dem Baujahr
...mit einem Versicherungswert von
Wechselschild
Jetzt Prämie berechnen
Schliessen
Marke
Siehe Ziffer 21 im Fahrzeugausweis.
Typ
Siehe Ziffer 21 im Fahrzeugausweis.
Fahrzeugart
Bitte wählen Sie die korrekte Art des Fahrzeuges aus.
Leistung
Siehe Ziffer 76 im Fahrzeugausweis.
Fahrzeug mit Liste suchen?
Schliessen
Mitteilung

Schliessen
Mitteilung

Schliessen
Mitteilung

Schliessen
... anderes Land?
Fahren Sie, wir versichern.
Fahren Sie, wir versichern.
Fahren Sie, wir versichern.
Fahren Sie, wir versichern.

MAGAZIN

OCC ist seit über 30 Jahren fester Bestandteil der sogenannten Szene: Hier tummeln sich die Fachleute und Fans von historischen und modernen Klassikern. Freuen Sie sich an dieser Stelle auf stets frische Nachrichten, Auktionsberichte und Tipps rund um Ihr Liebhaberfahrzeug sowie Vor- und Rückschauen zu Veranstaltungen.

OCC-Küstentrophy 2017: Vom Winde verweht – und von der Sonne geküsst!
27. Juni 2017

Die achte Ausgabe der schönsten Oldtimer-Rallye am Meer liegt hinter uns und damit drei tolle, lebhafte Tage inmitten fabelhafter Menschen und beeindruckender Fahrzeuge. Während uns die Sonne nicht im Stich ließ, gab es auch leichtere Sturmwarnungen. Aber was ist für echte Küstenkinder schon ein bisschen Wind?

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14

Die 8. OCC-Küstentrophy

 

Am Freitagmorgen pünktlich um 9.30 Uhr - nach dem offiziellen Teilnehmer-Briefing durch die sportliche Rallyeleitung Armin Schwarz und Detlef Ruf - gingen 87 Fahrzeuge an den Start der OCC-Küstentrophy 2017, der unmittelbar auf der Seepromenade am Warnemünder Yachthafen platziert war. Neben einigen Pagoden und diversen 911ern verschiedenster Ausführungen beeindruckte in diesem Jahr die Fahrzeugvielfalt: Unter den Hinguckern waren dabei echte Raritäten wie ein Lagonda LG 45 Rapide, einem Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer sowie ein Intermeccanica Indra.

 

Auch kulinarisch ließen wir uns nicht vom Meer abbringen: Während die Teilnehmer am Freitag im Wismarer Hafen lunchten und den Abend im Lounge-Zelt mit Blick auf das Warnemünder Kreuzfahrtterminal genossen, kehrten wir am Samstag zum Mittagsessen im Stralsunder Hafen ein. Der Rallye-Finalabend fand mit feierlicher Siegerehrung in der Bootshalle der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde - Dank des sonnigen Sommerabends mit weit geöffneten Toren, die den Blick auf die Ostsee freigaben.

 

Die Gewinner

 

Gewinner der 8. OCC-Küstentrophy sind Alexander Haller und Timo Joost. Die beiden Berliner platzierten sich mit ihrem Riley 12/4 Special aus dem Jahr 1936 (Fahrzeugklasse A) und 329 Punkten knapp vor den Hamburgern Dierk und Claudia Berlinghoff, die mit ihrem Porsche 911 SC (Fahrzeugklasse F) aus dem Jahr 1980 392 Punkte erreichten. Den dritten Platz belegten Torsten Claus und Christian Plagemann mit 501 Punkten in einem Lancia Fulvia, Baujahr 1972 (Fahrzeugklasse E).  

 

Ein Moment des Staunens

 

Abschließend sei erwähnt: Man sollte meinen, dass man sich nach einigen Jahren der Rallyeerfahrung an den Anblick einer Vielzahl verschiedener Klassiker gewöhnt hat. Und doch gerät man spätestens bei der Startaufstellung unweigerlich in einen Moment des tief beeindruckten Staunens: Denn klassische Fahrzeuge haben einen nicht zu leugnenden Charme. Bei einer 90-Autos starken Oldtimer-Rallye kann man dabei schon von einer ganzen Aura sprechen, in die man unweigerlich abtaucht. Ein großes Dankeschön an all unsere Teilnehmer, für dieses Erlebnis!

TARIFRECHNER