Vermittler
Ich fahre einen...
...aus dem Baujahr
...mit einem Versicherungswert von
Wechselschild
Jetzt Prämie berechnen
Schliessen
Marke
Siehe Ziffer 21 im Fahrzeugausweis.
Typ
Siehe Ziffer 21 im Fahrzeugausweis.
Fahrzeugart
Bitte wählen Sie die korrekte Art des Fahrzeuges aus.
Leistung
Siehe Ziffer 76 im Fahrzeugausweis.
Fahrzeug mit Liste suchen?
Schliessen
Mitteilung

Schliessen
Mitteilung

Schliessen
Mitteilung

Schliessen
... anderes Land?
Fahren Sie, wir versichern.
Fahren Sie, wir versichern.
Fahren Sie, wir versichern.
Fahren Sie, wir versichern.

MAGAZIN

OCC ist seit über 30 Jahren fester Bestandteil der sogenannten Szene: Hier tummeln sich die Fachleute und Fans von historischen und modernen Klassikern. Freuen Sie sich an dieser Stelle auf stets frische Nachrichten, Auktionsberichte und Tipps rund um Ihr Liebhaberfahrzeug sowie Vor- und Rückschauen zu Veranstaltungen.

Sorgenfrei Oldtimer fahren
16. Oktober 2017

Oldtimer fahren ist ein schönes und vielseitiges Hobby. Mit dem eigenen Klassiker schöne Landschaften erkunden, an Rallyes oder Treffen teilnehmen, mit Gleichgesinnten fachsimpeln – all das gehört dazu. Damit der Klassiker lange Freude macht, sollte dieser stets gut gepflegt und regelmäßig gewartet werden.

1
2

Der Ford Mustang beispielsweise gilt aufgrund seiner einfachen Technik als zuverlässiges und unproblematisches Fahrzeug, das viel Fahrfreude verspricht und an dem der technisch versierte Besitzer bei Bedarf gut selbst Hand und Werkzeug anlegen kann.

 

Doch auch bei regelmäßiger Wartung und guter Pflege kann das Pony den Fahrgenuss einmal verweigern, weil ein Bauteil plötzlich seinen Dienst quittiert. Dann kann es sein, dass der Schaden die Arbeit einer Werkstatt erforderlich macht und der Wagen trotz der zusätzlichen Kosten einem Fachmann überlassen werden muss.

 

Bei einem Mustang zum Beispiel können sich die Ausgaben für die Reparatur eines defekten Lenkgetriebes schnell auf über 1000 Euro belaufen, was der Freude an dem Wagen durchaus einen Dämpfer verpassen kann.

 

Eine finanzielle Absicherung vor solchen unerwarteten Kosten bietet ab jetzt die OCC-mobile GARANTIE - Reparaturkostenhilfe für Old- und Youngtimer. Sie erstattet Lohnkosten zu 100% und Materialkosten zu 50%, abzüglich einer Selbstbeteiligung von 150 EUR - und das bis zu 10.000 EUR je Schadenfall.

 

Dank der schnellen und unbürokratischen Schadenabwicklung sparen Sie so nicht nur Geld, sondern auch Zeit und können die Fahrt mit Ihrem Klassiker schon bald wieder in vollen Zügen genießen.

 

Unter www.occ-mobile-garantie.de erhalten Sie ausführliche Informationen zum Leistungsumfang, den Voraussetzungen und den Versicherungsprämien.

TARIFRECHNER